Die angegebenen Preise entsprechen den unverbindlichen Preisempfehlungen der jeweiligen Hersteller

um Ihre individuell vereinbarten Preise angezeigt zu bekommen.

  SSL-Sicherheit
  Schnelle Lieferung
  30 Jahre Erfahrung
  Weltweiter Versand
  PayPal - Rechnung - Vorkasse

Tel. 0351 - 2878 825 3

Fax 0351 - 7979 229

Impulsüberwachungsgerät EWT2A0

UVP **

ab 521,04 EUR / Stk.

netto zzgl. Versandkosten zzgl. MwSt.

** Anzeige der für Sie gültigen Preise und Lieferzeiten nach Registrierung oder Login

Spannung:

Ausführung:

  • EWT2A01-E+471
  • 1
  • 1
  • 500
Das SKF Steuergerät EWT2A0 wird zur Überwachung von Zentralschmieranlagen mit... mehr
Impulsüberwachungsgerät EWT2A0

Das SKF Steuergerät EWT2A0 wird zur Überwachung von Zentralschmieranlagen mit volumenstromabhängigen Impulsgebern eingesetzt. Die Aufgabe der Geräte besteht in der Überwachung von bis zu drei Signalgebern auf eine Unter- oder Überschreitung von vorgewählten Grenzwerten. Beim Unter- oder Überschreiten der Grenzwerte wird eine Störungsmeldung ausgelöst.

Übersicht der Impulsüberwachungsgeräte

 EWT2A01  Impulsüberwachungsgerät für bis zu 3 Messstellen
 EWT2A01-S1  wie EWT2A01 mit Schmierpausenfunktion, Ausgänge sind Öffnerkontakte (drahtbruchsicher)
 EWT2A04  Impulsüberwachungsgerät mit einstellbarer Überwachungszeit sowie wählbarer Überwachung eines u. und eines o. Grenzwertes oder von 2 u. Grenzwerten
 EWT2A04-S1  wie EWT2A04 mit Schmierpausenfunktion, Ausgänge sind Öffnerkontakte (drahtbruchsicher

Technische Daten Version +471 / +472

  • Nenneingangsspannung Un
    • Version +471: 100 - 120 V AC oder 200 - 240 V AC
    • Version +472: 20 - 24 V DC oder AC
  • Bemessungswert der Eingangsspannung
    • Version +471: 0,85 Un bis 1,1 Un (85...132 V / 170...264 V)
    • Version +472: 0,85 Un bis 1,1 Un (17...26,4)
  • Nennfrequenz
    • Version +471: 50 / 60 Hz
    • Version +472: DC oder 50 / 60 Hz
  • Bemessungswert der Frequenz
    • Version +471: 49 - 61 Hz
    • Version +472: DC oder 49 - 61 Hz
  • Rückfallwert von Un: max. 10%
  • Wiederbereitschaftszeit: 1 s
  • Restwelligkeit der Eingangsspannung
    • Version +471: entfällt
    • Version +472: DC: max 5%
  • Absicherung: max. 6,3 A
  • Schaltstrom: max. 5 A AC
  • Relais-Schaltspannung: max. 250 V AC
  • Überspannungskategorie nach DIN VDE 0110: III
  • Nennspannung der Eingänge: 24 V DC
  • Eingangswiderstand: 2,4 KΩ ±10%
  • Eingangspegel Low: 0 V...+4 V
  • Eingangspegel High: +10 V...+26,4 V
  • Gleichzeitigkeitsfaktor für die Eingänge: max. 0,8
  • Ausgangsspannung für Eingänge und externe Verbraucher: 24 V DC +10% / –15%
  • Ausgangsnennstrom (Ausgänge "x"): 110 mA
    davon für externe Verbraucher: max. 60 mA
  • MK-Eingang max. Eingangsfrequenz: 30 Hz
  • Tastverhältnis: 1:1
  • Leiteranschluss (flexibel)
    • mit Aderendhülsen: max. 2,5 mm² oder 2 x 0,75 mm²
    • mit Twin-Aderendhülsen: max. 2 x 1,5 mm²
  • Abisolierlänge: 8 mm
  • Schutzart (Version E): IP30, Klemmen IP 20
  • Schutzklasse (Version E): II
  • Bemessungs-Isolationsspannung: 250 V AC
  • Verschmutzungsgrad: 2
  • Betriebstemperatur: 0 bis +60 °C
  • Lagertemperatur: -25 bis +70 °C
  • Abmessungen (Version E): ca. 70 x 75 x 110 mm
  • Spannungsfestigkeit nach EN 61131-2 und EN 50178
    • Spannungsversorgung / Relaiskontakte: 1780 V
    • Spannungsversorgung / Elektronik: 2830 V
    • Relaiskontakte / Elektronik: 2830 V
  • EMV
    • Störfestigkeit: EN 61000-6-2
    • Störaussendung: EN 500081-1
  • Schwingfestigkeit nach EN 60068-2-6: 10–57 Hz; 0,075 mm (Amplitude)
  • Schockfestigkeit nach EN 600068-2-27: 15 g; 11 ms (Halbsinus)
Verfügbare Downloads:
Zuletzt angesehen