Die angegebenen Preise entsprechen den unverbindlichen Preisempfehlungen der jeweiligen Hersteller

um Ihre individuell vereinbarten Preise angezeigt zu bekommen.

Aufgrund der anhaltend schwierigen, globalen Liefersituation können wir Ihnen online keine verlässlichen Lagerbestände mehr anzeigen. Unsere Lieferzeiten passen wir regelmäßig an, um Ihnen einen Anhaltspunkt über deren Dauer zu geben. Bitte nutzen Sie auch die Möglichkeit ein Angebot zu erstellen. Angebote erhalten berechnete Liefertermine und lassen sich jederzeit in einen Auftrag überführen. Der Liefertermin wird Ihnen nach Bestelleingang mitgeteilt, im Zweifel bitte vorab anfragen.
Filter schließen
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Mengendrossel SMD 1B Mengendrossel SMD 1B
ab 1.429,20 € EUR / Stk.

netto zzgl. Versandkosten zzgl. MwSt.

Mengendrossel SMD 3 Mengendrossel SMD 3
ab 2.164,40 € EUR / Stk.

netto zzgl. Versandkosten zzgl. MwSt.

SKF Mengenbegrenzer SP / SMB

Der Volumenstrom der Hauptleitung ist in parallele Einzelvolumenströme aufzuteilen und diese sind bedarfsgerecht zu begrenzen und konstant zu halten.

Der erzeugte Volumenstrom ist druckkompensiert und auch nahezu viskositätsunabhängig. Durch austauschbare Steckdüsen kann der Volumenstrom der Mengenbegrenzer stufenweise festgelegt werden. Dies ermöglicht eine nachträgliche Anpassung der Volumenströme (z.B. bei Umbau der Anlage). Eine Überwachung des Volumenstromes kann durch einen Signalgeber oder Kolbendetektor (auch nachträglich anbaubar) erfolgen.

In Progressivanlagen für Öl können Mengenbegrenzer den Hauptverteiler ersetzen.

Einsatzbereiche

  • Öl-Umlauf-Schmierungssysteme
  • Papiermaschinen oder sonstige Schwermaschinen
Der Volumenstrom der Hauptleitung ist in parallele Einzelvolumenströme aufzuteilen und diese sind bedarfsgerecht zu begrenzen und konstant zu halten. Der erzeugte Volumenstrom ist... mehr erfahren »
Fenster schließen
SKF Mengenbegrenzer SP / SMB

Der Volumenstrom der Hauptleitung ist in parallele Einzelvolumenströme aufzuteilen und diese sind bedarfsgerecht zu begrenzen und konstant zu halten.

Der erzeugte Volumenstrom ist druckkompensiert und auch nahezu viskositätsunabhängig. Durch austauschbare Steckdüsen kann der Volumenstrom der Mengenbegrenzer stufenweise festgelegt werden. Dies ermöglicht eine nachträgliche Anpassung der Volumenströme (z.B. bei Umbau der Anlage). Eine Überwachung des Volumenstromes kann durch einen Signalgeber oder Kolbendetektor (auch nachträglich anbaubar) erfolgen.

In Progressivanlagen für Öl können Mengenbegrenzer den Hauptverteiler ersetzen.

Einsatzbereiche

  • Öl-Umlauf-Schmierungssysteme
  • Papiermaschinen oder sonstige Schwermaschinen
Zuletzt angesehen