Die angegebenen Preise entsprechen den unverbindlichen Preisempfehlungen der jeweiligen Hersteller

um Ihre individuell vereinbarten Preise angezeigt zu bekommen.

Tel. 0351 - 2878 825 0

Fax 0351 - 7979 229

Steuergerät LMC301

UVP **

ab 582.03 EUR / Stk.

netto zzgl. Versandkosten zzgl. MwSt.

** Anzeige der für Sie gültigen Preise und Lieferzeiten nach Registrierung oder Login

Ausführung:

  • 86500
  • 1
  • 1
  • 500
Modelle  86500   DC-Haupteinheit  86501 ... mehr
Steuergerät LMC301

Modelle

 86500   DC-Haupteinheit
 86501   AC-Haupteinheit (wie 86500 plus auf der Karte installierter Stromversorgung) 
 86502   DC-E/A-Einheit (wie 86500 ohne Anzeige und Steuerung auf der Abdeckung)
 86503   AC-E/A-Haupteinheit (wie 86502 plus die gleiche Stromversorgung wie bei 86501) 

Technische Daten

  • SKF Steuergerät LMC 301
  • Modelle (s.u.):
    DC-Einheiten: 86500, 86502
    AC-Einheiten: 86501, 86503
  • Einbauposition: vertikal
  • Abmessungen: 270 x 170 x 90 mm
  • Anzeige: 60 x 30 mm; 128 x 64 Pixel
  • Betriebstemperatur AC: -10 bis +50 °C
  • Betriebstemperatur DC: -40 bis +70 °C
  • LCD-Anzeige: -20 °C
  • Lagertemperatur: -40 bis +70 °C
  • Eingänge: 10
  • Ausgänge: Sechs 8-A-Relaiskontakte und zwei 20-A
  • Restwelligkeit im Verhältnis zur Betriebsspannung: ± 5 % gemäß DIN 417 55

Schutz und Überwachung

  • Kurzschlussschutz per Strombegrenzung
  • Überlastschutz: ja
  • Offenkreisschutz: ja
  • Schutzart: IP 65

Eingangs-AC

  • Eingangsspannung: 100 - 240 V AC (47 - 63 Hz)
  • Absicherung (langsam): 4 A

Eingangs-DC

  • Eingangsspannung: 24 V DC ± 10 %
  • Absicherung (langsam): 10 A

Sicherheit nach DIN EN 60204-1

  • Sicherheitsklasse: Klasse I

EMV

  • Funkentstörung: VDE 0875 T 11, EN 55011 Klasse A
  • Emittierte Störung: gemäß EN 61000-6-3
  • Störfestigkeit: gemäß EN 61000-6-2

*Die emittierte Störung entspricht den Anforderungen an den industriellen Einsatz; die Verwendung in Wohnbereichen kann unter bestimmten Umständen Störungen verursachen.

Verfügbare Downloads:
LMC 301 wurde für den Einsatz mit Pumpen ohne interne Steuerung entwickelt und ist für...

LMC 301 wurde für den Einsatz mit Pumpen ohne interne Steuerung entwickelt und ist für Anwendungen vorgesehen, die innovative Steuerungs- und Feedbackfunktionen erfordern. Die flexible Steuerung eignet sich für Mehrfachkonfigurationen und verschiedene Temperaturbereiche.

LMC 301 arbeitet mit Mehrfachsystemen, einschließlich Einleitungs-, Zweileitungs und Progressiv-Zentralschmiersystemen. Ein System kann drei verschiedene Pumpen bedienen, wovon jede bis zu drei Schmierkreise steuern kann, d. h. insgesamt sind neun Schmierkreise möglich. Zudem kann jede Pumpe als unterschiedlicher Systemtyp fungieren.

LMC 301 verwendet Druckschalter und Drucksensoren. Ein Schmierstoffüberwachungssensor kann vor der Schmierstelle platziert werden, um die ordnungsgemäße Funktion des Systems zu prüfen. Dies eignet sich hervorragend für den Einsatz an wichtigen Lagern, bei denen die korrekte Schmierung sichergestellt werden muss. Da die Einheit bis zu neun separate Schmierkreise bedienen kann, werden weniger Steuerungen benötigt – und das spart Geld. Die Einheit wurde für Systeme mit Schmierstellen entwickelt, die verschiedene Schmierintervalle oder unterschiedliche Schmierstofftypen erfordern.

LMC 301 verwendet Magnetventile zur Steuerung der Schmierkreise und Sensoren für die Drucküberwachung. Da Sie den Typ der verwendeten Magnetventile und Sensoren auswählen können, lässt sich die Einheit an Ihre spezifischen Anforderungen und Anwendungen vor Ort anpassen. Die Steuerung LMC 301 eignet sich für alle Branchen, in denen kleine, große oder komplexe Schmieranwendungen zu finden sind, und ist besonders für On-Road- und Off-Road-Fahrzeuge, Bergbau, Bauindustrie und große Industrieanlagen geeignet.

Leistungsmerkmale

  • Behälter mit Schutzart IP 65
  • Erhältlich in 24 V DC oder 110/220 V AC
  • Modulares System mit 10 Eingängen pro Einheit, für weniger Hardware und Installationskosten
  • Pro System können bis zu sieben E/AErweiterungen hinzugefügt werden
  • USB-Anschlussmodus
  • Pumpeneinstellungen mit zeit- oder zählerbasierender Schmierung, Pumpensteuerungs- und Temperaturüberwachung
  • Softwaresprachen in Steuerung und PC: Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Russisch, Chinesisch
  • Kostenloser Download neuer Firmware von der SKF Website und Update der Einheiten über PC-Software
  • Viele Premiumfunktionen:
    • Nachsprühen
    • Steuerung der Befüllpumpe
    • Temperaturüberwachung
  • Umschalten zwischen normalem und Hochleistungs-Schmierzyklus über Fernschalter möglich

Vorteile

  • Bedient bis zu drei verschiedene Pumpen für insgesamt neun Schmierkreise
  • Flexibel anpassbar, wenn unterschiedliche Schmierintervalle oder Schmierstofftypen benötigt werden
  • Effektive Funktion auch in unterschiedlichen Temperaturbereichen
  • Steuert leistungsstarke Pumpen mit hohem Stromverbrauch
  • Verwendet neuen Winkelsensor zur Schmierstofferkennung, um die ordnungsgemäße Schmierung zu überprüfen
  • Wasserbeständiger Behälter erlaubt den Einsatz im Freien
  • Zulassung nach UL/CSA/CE
Zuletzt angesehen