Die angegebenen Preise entsprechen den unverbindlichen Preisempfehlungen der jeweiligen Hersteller

um Ihre individuell vereinbarten Preise angezeigt zu bekommen.

Tel. 0351 - 2878 825 0

Fax 0351 - 7979 229

Steuergerät ST-1100i

  • ST-1100i
  • Bitte fragen Sie die gewünschte Ausführung an.
  • 1
  • 1
  • 500
Funktionsweise: Steuergerät Betriebstemperatur: -20 bis +60 °C Schmierstoff: Öl und Fett... mehr
Steuergerät ST-1100i
  • Funktionsweise: Steuergerät
  • Betriebstemperatur: -20 bis +60 °C
  • Schmierstoff: Öl und Fett
  • Schmierstoffkanäle: 1
  • Betriebsspannung: 93-132 V AC, 186-264 V AC
  • Betriebsspannungsfrequenz: 50 / 60 Hz
  • Steuerspannung: 24 V DC, ± 10 %
  • Schmierzyklus: 0 min 00 s bis 9 999 min
  • Druckbeaufschlagung: 0 min 00 s bis 999 min
  • Schutzart: IP 65
  • Schnittstelle: Bedienerschnittstelle mit 6-stelliger Anzeige und 3 Tasten
  • Abmessungen ohne Kabeleinführungen: 200 × 300 × 120 mm
Steuergerät ST-1100i Das ST-1100i ist ein mikroprozessorbasiertes Steuergerät mit...

Steuergerät ST-1100i

Das ST-1100i ist ein mikroprozessorbasiertes Steuergerät mit Schaltschrank für Einleitungs-, Zweileitungs- und Progressiv-Schmiersysteme. Alle Schmierungseinstellungen können vor Ort über die Bedienerschnittstelle vorgenommen werden. Das Gerät steuert die Schmierung gemäß den gewünschten Einstellungen. Die Schmierungseinstellungen können überwacht werden. Schmierungsprogrammierung, Alarmquittierung und Schmierfristenüberwachung können sowohl über das Bedienfeld als auch über die LED-Signale erfolgen. Das Bedienfeld befindet sich im Inneren des Gehäuses. Die Bedienerschnittstelle besteht aus einer sechsstelligen Anzeige mit drei Tasten und kann zum Einstellen der Standardwerte für das Schmierprogramm und zur Aktivierung der Steuerung von Hand verwendet werden.

Eigenschaften und Vorteile

  • Mikroprozessorbasiertes Steuergerät
  • Einfache Überwachung über Bedienfeld und LED-Signale am Gehäuse
  • Alle Schmierungseinstellungen lassen sich vor Ort über die Bedienerschnittstelle konfigurieren
  • Sollwerte und Programmstatus werden bei Stromausfall in einem EEPROM-Speicher gesichert; keine Batterie 

Anwendungen

  • Einleitungs-Schmiersysteme 
  • Zweileitungs-Schmiersysteme
  • Progressiv-Schmiersysteme
Zuletzt angesehen