Die angegebenen Preise entsprechen den unverbindlichen Preisempfehlungen der jeweiligen Hersteller

um Ihre individuell vereinbarten Preise angezeigt zu bekommen.

Tel. 0351 - 2878 825 0

Fax 0351 - 7979 229

Spaltfilter

UVP **

ab 1.213,95 EUR / Stk.

netto zzgl. Versandkosten zzgl. MwSt.

** Anzeige der für Sie gültigen Preise und Lieferzeiten nach Registrierung oder Login

Filtertyp:

  • 169-420-011
  • 1
  • 1
  • 500
SKF Spaltfilter Für Haupt- und Nebenströme Filterung von stark verschmutzten Medien... mehr
Spaltfilter
  • SKF Spaltfilter
  • Für Haupt- und Nebenströme
  • Filterung von stark verschmutzten Medien
  • Filterfeinheit wird durch Spaltweite bestimmt
  • Wartungsfreundlich
  • Nenndurchfluss: 18 - 65 l/min
  • Betriebsdruck: 40 bar
  • Anschlüsse: G1 oder G3/4
BestellnummerMaßbildSpaltweiteNenndurchflussBetriebsdruckBetriebsüberdruckMax. Differenzdruckfestigkeit SpuleAnschlüsse
169-420-011 25 30 μm 35 l/min ¹ 40 bar - - G 1
169-420-016 27 130 μm 60 l/min - 40 / 63 bar 40 bar G 1
169-420-017 26 30 μm 18 l/min 40 bar - - G 3/4
169-420-018 27 100 μm 40 l/min 40 bar - 40 bar G 1

¹ Die Durchflussangaben gelten für Flüssigkeiten mit der Viskosität 72 mm2/s bei einem Durchflusswiderstand von 0,2 bis 0,4 bar. Bei geringem Schmutzanfall und wenn der Durchflusswiderstand größer werden darf, können die angegebenen Durchflusszahlen überschritten werden.

 Achtung: Die Ausbauhöhe (siehe Einbauzeichnungen) ist unbedingt einzuhalten, da sonst der Wechsel der Filterpatrone nicht gewährleistet ist.

Verfügbare Downloads:
SKF Spaltfilter Im Haupt- und Nebenstrom können Spaltfilter eingesetzt werden....

SKF Spaltfilter

Im Haupt- und Nebenstrom können Spaltfilter eingesetzt werden. Drahtspaltfilter eignen sich zur Filterung von stark verschmutzten Medien. Die Filtereinsätze werden von außen nach innen durchströmt. Die Filterfeinheit wird durch die Spaltweite bestimmt. Spaltfilter sind wartungsfreundlich und zeichnen sich durch hohe Standzeiten aus. Die Reinigung kann während des Betriebes durch Drehen des Griffes durchgeführt werden. Die Schmutzpartikel lagern sich im Sammelraum an und werden durch Lösen der Verschlussschraube während des Betriebes oder der Standzeiten entleert.

Zuletzt angesehen