Die angegebenen Preise entsprechen den unverbindlichen Preisempfehlungen der jeweiligen Hersteller

um Ihre individuell vereinbarten Preise angezeigt zu bekommen.

Tel. 0351 - 2878 825 0

Fax 0351 - 7979 229

Steuergerät 84501

084501 Steuergerät

UVP **

705,96 EUR / Stk.

netto zzgl. Versandkosten zzgl. MwSt.

** Anzeige der für Sie gültigen Preise und Lieferzeiten nach Registrierung oder Login
  • 084501
  • 1
  • 1
  • 500
Steuergerät 84501 für Einleitungs-Schmiersysteme Funktionsweise: Steuerung... mehr
Steuergerät 84501
  • Steuergerät 84501 für Einleitungs-Schmiersysteme
  • Funktionsweise: Steuerung
  • Betriebstemperatur: -18 bis +54 °C
  • Betriebsspannung: 120/230 V AC
  • Betriebsspannungsfrequenz: 50/60 Hz
  • Schaltleistung 120 V AC: 5 A
  • Schaltleistung 230 V AC: 1,5 A
  • Ausschaltzeit Zyklus: min. 20 s; max. 24 Std.
  • Ausschaltzeit Pumpen: min. 10 s; max. 1 min bis 24 s
  • Laufzeit der Vorschmierung: 40 s
  • Schutzart: NEMA 1
  • Normen: UL, CSA
  • Abmessungen: 173 x 210 x 125 mm
  • Einbaulage: vertikal
Steuergerät 84501 für Einleitungs-Schmiersysteme Die Programmschaltuhr 84051 dient zur...

Steuergerät 84501 für Einleitungs-Schmiersysteme

Die Programmschaltuhr 84051 dient zur Regelung der Schmierhäufigkeit von druckluftbetriebenen Einhub-Pumpen. Die Schaltuhr schaltet die Pumpe in programmierten Intervallen über ein Drei- oder Vierwege-Luftmagnetventil (nicht im Lieferumfang enthalten), das in der Druckluftleitung zur Pumpe installiert ist, ein bzw. aus. Gespeicherte Daten bleiben bei Maschinenabschaltungen oder Stromausfällen drei Stunden lang erhalten. Die Zeitzählung wird bei Stromunterbrechungen ausgesetzt. Dadurch wird eine Überschmierung durch Vorschmierung bei häufigem Starten und Stoppen der Maschine vermieden. Durch Einsatz zwei programmierbarer Jumperstiften stehen für die Speicher- und Vorschmierfunktion vier Optionen zur Verfügung.

Eigenschaften und Vorteile

  • Regelung der Schmierhäufigkeit von druckluftbetriebenen Einhubpumpen durch Programmschaltuhr
  • Die Schaltuhr schaltet die Pumpe über ein Luftmagnetventil in programmierten Intervallen ein bzw. aus.
  • Der Speicherinhalt bleibt bei Maschinenabschaltungen oder Stromunterbrechung drei Stunden lang erhalten.
  • Aussetzung der Zeitschaltung bei Stromunterbrechung verhindert vorschmierbedingte Überschmierung bei häufigem Starten und Stoppen der Maschine

Anwendungen

  • Zementindustrie
  • Lebensmittel und Getränkeindustrie
  • Fertigungsstraßen
  • Förderanlagen 
Zuletzt angesehen